1. Ref. Baden plus
  2. |
  3. Die Spiritualität der Ikonen

Die Spiritualität der Ikonen

Ikonen – gemalte Theologie

Sonntag, 15. September 2024, 17.00 Uhr

Arche Rütihof

Ikonen haben die meisten von uns schon einmal gesehen, und viele werden wohl auch gedacht haben, interessant, aber doch auch fremd. Einer, der sich mit Ikonen gut auskennt ist Magister Abraham Karl Selig, der Theologie, Philosophie und Kunstgeschichte studiert hat. Sein Schwerpunktinteresse galt und gilt der Theologie der Kirchenväter und der Theologie der Orthodoxen Kirchen. Seit seinen ersten Einblicken 1982 in die Ikonenmalerei beschäftigt er sich intensiv mit dieser Kunst.

Am 15.09.2024 kommt Abraham Selig um 17 Uhr ins Kirchgemeindehaus in Baden, um allen Interessierten die Faszination der Ikone näherzubringen und Sie dazu anzuregen, sich mit ihrem religiösen und geschichtlichen Hintergrund zu beschäftigen.

Wer danach fasziniert ist, kann vom 5.11.2024 bis 9.11.2024 im Kirchenzentrum in Nussbaumen selbst zum Pinsel greifen und unter fachkundiger Anleitung durch den Referenten und Kursleiter ein solches Kunstwerk erschaffen.

Weitere Auskünfte unter www.ikonenmalen.ch oder bei Kristin Lamprecht

Kontakt

Kristin Lamprecht

Pfarramt Obersiggenthal

Pfarrerin

  • Schulstrasse 16
  • 5415 Nussbaumen
  • 079 190 89 20